Menü AWO Löhne

„Mittelalter“ wieder aktiv!

Einen wunderschönen, sonnigen Tag verbrachten 46 Mitglieder, Freundinnen und Freunde der AWO-Gruppe: Mittelalter auf dem Gelände des Hauses Hiddenhausen. Zunächst haben sich 22 Teilnehmer aufgemacht um das etwa 12 Kilometer entfernte Ziel von Löhne-Mennighüffen aus per Fahrrad oder E-Bike zu erreichen. Gemeinsam wurde dann das Holzhandwerker besichtigt, wo der Museeumsleiter Herr Wörmann sehr umfassend über die Ausstellungsgegenstände, Gebräuche und alte Geflogenheiten informierte. Danach ging es ins gemütliche Cafe´Alte Werkstatt um sich mit Kuchen- und Kaffee zu stärken. Der „krönende Abschluß“ war der Besuch der wunderschönen Anlage und der Gärten des Gutes Hiddenhausen. Hier wurde die Gruppe von der Hausherrin Frau Anna von Counsbruch empfangen. Sehr anschaulich informierte Frau von Consbruch zunächst über die Geschichte und Entwicklung des Gutes, mit seinen Gebäuden aus der Barockzeit mit historischem Flair und anschließend über die verschiedenen Anflanzungen und Entwicklungen derselben in den liebevoll angelegten Gärten; die quasi zur Erholung einladen.
Bevor die Heimreise, entweder mit dem Fahrrad oder mit dem Auto, angetreten wurde, waren sich alle einig, dass dieser Tag unvergesslich bleiben wird und auch andere Menschen zum Besuch dieses schönen Geländes animiert werden sollten….